LECO-Compliance-Dokumente


Im Jahr 2014 hat LECO sein Engagement für nationale und globale Compliance durch die Etablierung eines eigenen Compliance-Teams noch einmal verstärkt. Dieses Team ist dafür verantwortlich, Richtlinien festzulegen und Empfehlungen abzugeben, um sicherzustellen, dass unsere Produkte und Geschäftsprozesse alle nationalen und internationalen Richtlinien in Bezug auf Mitarbeiter-, Kunden- und Umweltsicherheit sowie soziale Verantwortung erfüllen oder übertreffen. Erklärungen und Informationen zu häufig angefragten Problemfeldern finden Sie auf dieser Seite. Für weitergehende Informationen wenden Sie sich bitte an Raghu Murthy, Director of Compliance, unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. oder 269-985-5724.

Um unsere Online-Datenbank für Sicherheitsdatenblätter zu durchsuchen, klicken Sie hier.

WEEE-Erklärung – WEEE-Symbol – Im Jahr 2002 wurde die EU-Richtlinie zu Elektro- und Elektronik-Altgeräten (WEEE) erlassen. Hauptziel der Richtlinie ist die Sicherstellung, dass Elektro- und Elektronik-Altgeräte getrennt gesammelt und behandelt werden. Elektro- und Elektronik-Altgeräte können gefährliche Giftstoffe enthalten, die nicht in die (menschliche) Umwelt gelangen dürfen. Darüber hinaus sind Elektro- und Elektronik-Altgeräte eine wertvolle Rohstoffquelle. Angesichts der weltweit steigenden Nachfrage nach elektronischen Geräten und der abnehmenden Verfügbarkeit natürlicher Rohstoffe ist es nicht weiter akzeptabel, diese potenzielle Materialquelle zu verschwenden. Wenn Geräte separat gesammelt werden, können diese recycelt und 85 bis 90 % der Materialien wiederverwendet werden, wodurch der Einsatz von Rohstoffen und die Energie für deren Herstellung eingespart werden. Das getrennte Sammeln und Recycling von Elektro- und Elektronik-Altgeräten verringert somit auch CO2-Emissionen. Aus diesen Gründen erwartet LECO, dass die Benutzer unsere Produkte auf umweltfreundliche Weise getrennt entsorgen und dem Recycling-Kreislauf zuführen. Elektro- und Elektronikgeräte sind mit einem Symbol gekennzeichnet, das eine „durchgestrichene Mülltonne“ darstellt. Dies bedeutet, dass das Gerät vom Endverbraucher nicht im Hausmüll, sondern separat entsorgt werden muss. Endverbraucher sollten bezüglich der Entsorgungs- und Recyclingoptionen in ihrem Land ihren Händler/Distributor oder unser Unternehmen befragen.
Sklaverei und Menschenhandel – Im Januar 2012 verabschiedete der US-Bundesstaat Kalifornien das Gesetz zur Transparenz in Lieferketten (California Transparency in Supply Chains Act 2010 – SB657). Nach diesem Gesetz müssen Hersteller, die in Kalifornien geschäftlich tätig sind, ihre Anstrengungen in Bezug auf die Verhinderung von Sklaverei und Menschenhandel in ihrer Lieferkette offenlegen. Die LECO Corporation unterstützt uneingeschränkt die Bemühungen Kaliforniens, ethische Arbeitsmethoden umzusetzen und die Menschenrechte zu schützen. LECO verpflichtet sich zur Einhaltung höchster ethischer Standards auf allen Stufen unserer Lieferkette und duldet auf der ganzen Welt keine illegalen oder unethischen Aktivitäten. LECO erwartet von allen Lieferanten, dass sie ihre Geschäfte auf ähnliche Weise mit denselben hohen Standards führen. Lieferanten, die mit LECO Geschäfte tätigen möchten, müssen unseren allgemeinen Geschäftsbedingungen zustimmen, die diese Unternehmensrichtlinie bezüglich Sklaverei und Menschenhandel enthalten. LECO identifiziert über einen risikobasierten Ansatz Lieferanten, bei denen ein höheres Risiko für Menschenrechtsfragen besteht. Lieferanten mit hohem Risiko müssen unter Umständen einen Maßnahmenplan mit Korrekturen erstellen, bevor sie Geschäfte mit LECO tätigen können. Nach Ermessen von LECO werden Lieferanten unangekündigten Prüfungen unterzogen, um sicherzustellen, dass nur solche Geschäftspraktiken angewendet werden, die moralisch und ethisch einwandfrei sind und keine Gesetze verletzen. Bei Bedarf schult LECO die Mitarbeiter, die direkt für das Supply Chain Management verantwortlich sind. Die Mitarbeiter werden geschult, Probleme, Risiken und Auffälligkeiten in der Lieferkette zu identifizieren und zu beheben. Alle Mitarbeiter von LECO müssen unsere Geschäftsrichtlinien verstehen und befolgen. LECO behält sich das Recht vor, Disziplinarmaßnahmen gegen Mitarbeiter zu ergreifen, die gegen diese Richtlinien verstoßen.

LECO-Geräte, die EU-RoHS-konform sind, sind nachstehend aufgeführt.

Gerät Seriennummer (falls vorhanden)
628 C/H/N Models only*
*Optional Oxygen module not compliant
S/N 16979 und höher
828 Serie S/N 19991 und höher
832 Serie, einschließlich Automatisierung  S/N 16281 und höher
928 Serie (nur FP928, CN928) S/N 17969 und höher
AC500 S/N 16956 und höher
AC600 S/N 16948 und höher
AF700 S/N 17234 und höher
AMH43 S/N XMS8165 und höher
S/N FMS1049 und höher
AMH55 S/N FMS1030 und höher
CF10 S/N 15100 und höher
CS744-Serie S/N 16887 und höher
CS844 Serie S/N 16978 und höher
DH603 S/N 18072 und höher
GCxGC FID S/N 16934 und höher
GDS900 S/N 18293 und höher
MSX Serien S/N variabel
MX400 S/N 24137 und höher
ON736 Serie S/N 16889 und höher
ONH836 Serie S/N 17130 und höher
O836Si S/N 17130 und höher
Pegasus BT S/N 16886 und höher
Pegasus BT2 S/N 20251 und höher
Pegasus BT 4D S/N 20251 und höher
Pegasus GC-HRT S/N 16934 und höher
Pegasus GC-HRT+/Pegasus GC-HRT+ 4D S/N 24557 und höher
Pegasus HT-C S/N 14666 und höher
Pegasus 4D-C S/N 16942 und höher
PX300 S/N 17718 und höher
PX400 S/N 16507 und höher
PX500 S/N 17262 und höher
PR36 S/N PR30323 und höher
RC612 S/N 16893 und höher
RHEN602 S/N 16982 und höher
ROSi600 S/N 13025 und höher
SX100 S/N SX10003
TF4 S/N 15643 und höher
TGA701 S/N 16941 und höher
TGA801 S/N 20256 und höher
TGM800 S/N 19459
TruMac Serie S/N 16930 und höher
TruSpec Serie S/N 18949 und höher
Vakuumpumpengehäuse S/N 22849 und höher

Um unsere vollständige Erklärung zur RoHS-Konformität einzusehen, klicken Sie hier oder kontaktieren Sie uns unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. für mehr Informationen.

Compliance Testing Center und Anechoic Chamber Test-Chamber – Das LECO Compliance Testing Center stellt sicher, dass LECO-Geräte den weltweiten Anforderungen an Produktsicherheit und elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) entsprechen. Zu den EMV-Prüfungen gehören Störstrahlungen und leitergebundene Emissionen, elektrostatische Entladungen, Leitungstransienten, Überspannungen durch nahe Blitzeinschläge, HF-Störfestigkeit und viele andere Testfunktionen. Es werden auch Tests durchgeführt, um sicherzustellen, dass LECO-Instrumente vor Stößen, hohen Temperaturen und beweglichen Teilen usw. geschützt sind. Durch die Möglichkeit, in allen Phasen der Produktentwicklung vor Ort zu testen, kann LECO die Einhaltung aller Anforderungen für den weltweiten Vertrieb garantieren, einschließlich der CE-Anforderungen für Europa. Unser Compliance Testing Center stellt auf Anfrage Konformitätserklärungszertifikate für Geräte zur Verfügung, die in unserer Einrichtung getestet wurden. Um ein Zertifikat anzufordern, wenden Sie sich an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann..
Powered by Translations.com GlobalLink OneLink Software