Montag, 26. Oktober 2020 15:43

Rohröfen der TF-Serie

Verfasst von

TF-Serie Labortechniker setzt den Tiegel in den Röhrenofen ein

Rohröfen der TF-Serie

Die LECO Cornerstone® TF-Rohröfen sind vielseitige, energieeffiziente Widerstandsöfen zum Backen von Tiegeln, um Verunreinigungen zu reduzieren, die die Analyseergebnisse beeinträchtigen würden.

  • Langlebige Heizelemente aus Molybdän-Disilizid bieten einen Betriebstemperaturbereich von 800° bis 1350°C.
  • Die integrierte digitale Ofensteuerung zeigt den Sollwert oder die tatsächliche Temperatur an und bietet auch einen Übertemperaturschutz.
  • Das TF4 Vierrohrofen-System bietet sechs Heizelemente.
    • Es ermöglicht dem Bediener das Abbrennen von Tiegeln in vier Verbrennungsrohren für anspruchsvolle Installationen mit hohem Volumen, die zwei bis vier Einheiten versorgen.
  • Das TF2 Doppelrohr-Design bietet vier Heizelemente.
    • Es ermöglicht effiziente Installationen mit geringerem Volumen von ein bis zwei Systemen.

Die folgende Tabelle zeigt den Effekt des Vorheizens von 528-018-Tiegeln auf die Kohlenstoff- und Schwefelergebnisse bei hochreinem Eisenreferenzmaterial, zertifiziert bei 5 ppm Kohlenstoff und 2 ppm Schwefel (15 Minuten bei 1250°C).

tf Tiegel Blindofenvergleiche

Das neue Ofendesign und die erhöhte Tiegelkapazität mindert den Energieverbrauch um 60 % im Vergleich zu Vorgängermodellen, was die Betriebskosten erheblich senkt. Die folgende Tabelle zeigt die Unterschiede bei den Betriebskosten der verschiedenen Systeme bei 1350°C, unter Berücksichtigung des Dauerbetriebs mit einer vollen Ladung Tiegel.
 
Vergleich der Effizienz des Rohrofens
 

 

 

« zurück zur Übersicht

TF-Serie – Details

Kohlenstoff- und Schwefelanalyse durch Verbrennung mit dem CS844

  • Modelle
    1. TF4 Vierrohrofen

    1. TF2 Doppelrohrofen

VX4 | Inverses Metallurgie-Mikroskop | LECO

VX4
Inverses Metallurgie-Mikroskop


Das VX4 ist eine kompakte und praktische Mikroskopie-Lösung für jedes metallurgische Labor. Dieses Mikroskop ist mit einer polarisierten LED-Lichtquelle ausgestattet, die sich perfekt für die Inspektion montierter und freier Proben eignet.

  • Variable LED-Lichtquelle mit eingebautem Hebelkondensator mit Feld- und Aperturblenden
  • Trinokularer Kopf mit einstellbaren 10X/22 mm Fokussierokularen
  • Der drehbare Objektivrevolver kann bis zu fünf Objektive aufnehmen
    • 5X-, 10X-, 20X- und 50X-Objektive sind enthalten
    • Optionales 100X-Objektiv erhältlich
  • Hellfeldbeobachtung und 360-Grad-Polarisator/Analysator
  • Koaxiale Grob- und Feinfokussierung
  • Ergonomische, mechanische XY-Bühne
« zurück zur Übersicht

VX4 – Details

VX4



Powered by Translations.com GlobalLink OneLink Software