828 HEADER

Produkte

828 Serie 

Carbon/Hydrogen/Nitrogen/Protein Determinator

Durch die Integration modernster Hardware und unserer Touchscreen-Softwareplattform können Sie mit der 828 Serie eine Vielzahl von Probenanalysen erledigen. The the core capabilities and performance of previous generations of LECO macro combustion instruments have been maintained, while key improvements have been made in throughput, uptime, and reliability. All 828 Series models are compatible with the S832 add-on providing independent sulfur determination. Macro sample mass capability paired with cycle times as fast as 2.8 minutes make the 828 an ideal instrument for a diverse applications base, while delivering unparalleled sample analysis throughput.

  • Optimieren Sie die Laborproduktivität durch einen unerreichten Probendurchsatz.
  • Rapid cycle time of 2.8 minutes for added productivity on FP/CN models
  • Längere Lebensdauer der Reagenzien für eine optimale Betriebszeit des Geräts.
  • Durch den einfachen Zugang zu den üblichen Wartungsbereichen werden Standzeiten und die Dauer routinemäßiger Wartungsarbeiten deutlich reduziert.
  • Der widerstandsfähige Autoloader für 30 Proben mit optionaler Erweiterung auf 120 Proben maximiert die Laboreffizienz.
  • Ergonomisches, bedienerzentriertes Design mit frei schwenkbarem Touchscreen.
  • Verbesserte Ofeneffizienz und Zuverlässigkeit dank reagenzienfreiem Design.

Anwendungen

Die 828 Serie ist ideal für folgende Anwendungen: Feeds, Pet Foods, Grains and Cereals, Milled Products, Fermentation Products, Dairy Whey and Cheese Products, Soils, Sediments, Fertilizers, Plant Tissue, Waste Materials, Resins and Polymers, Coal and Coke, Biomass Materials, and Petroleum Products and Additives.

The 828 Series determines nitrogen/protein, carbon/nitrogen and carbon/hydrogen/nitrogen in a multitude of organic matrices from food/feeds and soils to fuels. The system utilizes a combustion technique with a vertical quartz furnace designed to handle diverse sample matrices with rapid cycle times and extended reagent lifetimes, delivering unsurpassed throughput coupled with superior instrument uptime. To begin an analysis, the sample is weighed into a tin capsule or encapsulated within tin foil and placed into the loader. Eine vollautomatische Analysesequenz überträgt die Probe in eine abgedichtete Säuberungskammer, in der vorhandene atmosphärische Gase entfernt werden. Die gespülte Probe wird automatisch in einen porösen Keramiktiegel innerhalb des Ofens überführt. Für eine vollständige und schnelle Verbrennung (Oxidation) der Probe besteht die Ofenumgebung aus reinem Sauerstoff mit einem sekundären Sauerstoffstrom, der über eine Quarzlanze im porösen Tiegel auf die Probe geleitet wird. In the FP and CN828 models, the combustion gases are swept from the furnace through a thermoelectric cooler to remove moisture and are collected in a ballast volume. In the CHN828 model, combustion gases are swept from the furnace through an afterburner containing reagent to scrub sulfur compounds from the gas stream prior to collection in the ballast volume. Die Gase werden im Ballastvolumen ausgeglichen und gemischt, bevor ein repräsentatives Aliquot des Gases extrahiert und zur Analyse in einen Inertgasstrom eingeleitet wird. Abhängig vom Analysator-Modell wird das aliquote Gas zu einer nicht dispersiven Infrarotzelle (NDIR) zum Nachweis von Kohlenstoff (als Kohlendioxid) und zu einem Wärmeleitfähigkeitsdetektor (WLD) zum Nachweis von Stickstoff (N2) geleitet. In the CHN828 model, the ballast gas is also transferred to a H2O NDIR cell for the determination of hydrogen. Im Gegensatz zu NDIR-Zellen sind WLD Detektoren chemisch nicht spezifisch, daher wird eine Reihe von Reagenzien und Gaswäschern verwendet, um den quantitativen Nachweis von N2 ohne chemische Beeinflussung zu gewährleisten. A heated reduction tube, filled with copper, is used to convert nitrogen oxide species (NOx) to N2 and remove excess oxygen. Carbon dioxide (CO2) is removed by LECOSORB and water vapor (H2O) is removed by Anhydrone.

Careful sequencing of the analysis provides maximum sample throughput by interleaving the sample loading sequence with quantitation of the aliquot gases from the previous sample.

Der Analysator der Serie 828 verfügt über zahlreiche Diagnosefunktionen. Es wurden mehrere Druckmesswandler (PT) integriert, um die Möglichkeit zu bieten, einzelne Segmente des Durchflusswegs auf Leckagen zu prüfen.

 

« zurück zur Übersicht

828 Serie – Details

828

  • Modelle
    1. FP828 Stickstoff/Protein

    1. FP828P Stickstoff/Protein-Leistungspaket

    1. CN828 Kohlenstoff/Stickstoff
    1. CHN828 Carbon/Hydrogen/Nitrogen
Weitere Informationen in dieser Kategorie: « 628 Serie 928 Serie »
Powered by Translations.com GlobalLink OneLink Software